Gäste – Raclette und Co

Wir hatten gestern Besuch und haben einen Spieleabend gemacht, das war wirklich sehr nett.
Zum Essen habe ich Raclette vorbereitet.
Es gab Hühner-Rind- und Schweinefleisch und natürlich Salat und eine Menge Saucen.
Im Grunde alle recht moderat zubereitet, aber ich hab doch zu viel gefuttert, mir war nachher irgendwie gar nicht gut.
Schon blöd von mir, dass ich nicht rechtzeitig aufhören kann.
Und nun bin ich gespannt wie sich dieser Schlemmertag, es war eigentlich nur ein Schlemmerabend auf meiner Waage auswirken wird.
Heute sind wir noch eingeladen und es wird Gulasch geben, das werde ich mir auch schmecken lassen.
Nein, nicht weil ich mir sage „es ist eh schon wurscht“, sondern weil solche Abende und Tage einfach zu meinem Leben gehören und ich will mir mein Leben nicht nur vom Abnehmen diktieren lassen.
Ab Montag gehts dann wieder in meiner neuen Ernährung weiter.
Ich bin sicher, das wird sehr gut klappen.

Bookmark the permalink.

4 Responses to Gäste – Raclette und Co

  1. Ev says:

    Hallo Peggy,
    ich denke, du kannst dir ruhig mal so ein Essen leisten, wenn du die anderen Tage eben langsam tust.
    Das ist doch nicht so schlimm.

    Wie du siehst hast du den Januarziel ja erreicht.

    Lieben Gruß eva

  2. Caro says:

    Peggy, ich glaub auch nicht, dass dich dieses Essen reingerissen hat. Das wäre nur dann der Fall, wenn du jetzt weiterschlemmst. Wobei ich Fleisch und Salat auch optimal finde. Das Brot war halt dann das Gutzi, ggg.
    Ich denke, wir müssen genau das lernen, genießen und dann wieder konsequent weitermachen.
    Du bist grad gut dabei!

  3. Fabsi says:

    Also wenn dein Essen aus Fleisch und Salat bestanden hat, dann sag ich mal voraus, du hast abgenommen 😉 – sind ja keine Kohlenhydrate dabei, und das ist eigentlich das klassische „Abnehmessen“ für den Abend ;). Bin gespannt auf den Wiegetag!

    • Peggy says:

      Vom Baguette hab ich schon auch genascht, aber keine Unmengen davon gegessen.
      Ich bin auch gespannt, was die Waage morgen spricht.